Ruf uns an 0511 - 62 81 11
Litauen

Baltikum von A-Z

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Die deutschen Staatsangehörigen bzw. alle EU-Bürger benötigen zur Einreise nach Litauen kein Visum. Jeder Reisende ist verpflichtet, seinen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitzuführen.
Reisende, die mit einem Schengen-Visum in das Schengen-Gebiet eingereist sind, können während der Gültigkeitsdauer des Visums innerhalb dieses Gebietes reisen.
Bei der Einreise mit dem Pkw sind neben dem Führerschein in der Regel auch die Fahrzeugpapiere vorzuweisen. Die grüne Versicherungskarte ist für Litauen vorgeschrieben.
Für Reisen mit bestimmten Heimtieren (Hunde, Katzen, Frettchen) ist ein EU-Heimtierausweis mitzuführen. Dieser Ausweis dient u. a. dem Nachweis, dass das Tier gegen Tollwut geimpft ist.

In den letzten Jahren ist es in Litauen zu einer ungewöhnlich hohen Zahl an Grippeerkrankungen gekommen. Insbesondere älteren Personen und solche mit chronischen Erkrankungen können von einer Grippeimpfung vor Einreise nach Litauen profitieren.
Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden, insbesondere ist auf einen ausreichenden Schutz gegen Masern zu achten. In den vergangenen Jahren hat die Zahl der Masern - Infektionen stetig zugenommen.
Landesweit kommt es von April – Oktober zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse. Bei Aufenthalt in dieser Zeit ist eine Impfung gegen FSME empfohlen. Auch an die Möglichkeit einer Erkrankung an Borreliose muss nach einem Zeckenbiss gedacht werden.
Bei Langzeitaufenthalt über 4 Wochen oder besonderer Exposition ist auch eine Impfung gegen Hepatitis A und B sowie gegen Tollwut angeraten.

Eine deutschen Standards entsprechende medizinische Versorgung in Unglücks- und Krankheitsfällen ist nur in den größeren Städten Vilnius, Kaunas, Klaipeda, Panevezys und Siaulai gewährleistet.
Gesetzlich Versicherten wird empfohlen, sich vor der Abreise nach Litauen die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) bei ihrer Krankenkasse zu beschaffen.
Es wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthalts eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen, welche Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder Privatkliniken).

Das Zahlungsmittel ist der Euro.
Das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und die Bezahlung mit Kreditkarten sind überall möglich. Lettland verfügt über ein dichtes Netz von Bankautomaten. Die Automaten akzeptieren Kredit- und Debitkarten (Visa, MasterCard, Maestro und andere).

Mitteleuropäische Zeit ( MEZ ) + 1 Std.

Die litauische Sprache gehört zum baltischen Zweig der indogermanischen Sprachen. Sie wird mit Lettisch und Altpreussisch zu einer Gruppe zusammengefasst, und ist heute die archaischste aller lebenden indoeuropäischen Sprachen.
Litauisch wird von knapp 4 Millionen Menschen gesprochen.

Diese Wörter könnten Dir während der Reise von Nutzen sein:
Labas! Hallo!
Laba diena! Guten Tag!
Viso! Tschüß!
Iki pasimatymo! Auf Wiedersehen!
taip Ja
ne Nein
Ačiū! Danke!
Prašom! Bitte!
Atsiprašau,.. Entschuldigung!
Į sveikatą ! Prost!

Man muss nicht unbedingt Litauisch können. Man hat keine Probleme, in den touristischen Gebieten und insbesondere sich bei jüngeren Litauern mit Englisch zu verständigen.

Das Klima in Litauen ist ähnlich wie in den beiden baltischen Nachbarländern gemäßigt-kontinental. Es gibt relativ große Unterschiede zwischen Sommer und Winter. Die mittlere Temperatur im Januar beträgt minus 6 Grad, im Juli liegt die Durchschnittstemperatur dagegen bei 17 Grad.
Die nördliche Lage Litauens sorgt für lange Tage im Juni und Juli, dann gibt es auch durchschnittlich 9 Sonnenstunden am Tag. Im Winter mit seinen sehr kurzen Tagen scheint die Sonne dagegen durchschnittlich nur ein bis zwei Stunden.

Im Sommer reicht leichte Kleidung und leichte Wollsachen für kühle Morgen- oder Abendstunden. Übergangskleidung im Herbst und im Frühling. Für den Winter unbedingt warme Kleidung und warme, wasserdichte Schuhe. An Regenschutz denken!

Von Deutschland nach Lettland : 00370...
Von Lettland nach Deutschland: 0049...

Netzspannung beträgt 220 V bei einer Frequenz von 50 Hz.
Es werden keine Reisestecker-Adapter benötigt.

Taxifahrer, Kellner, Zimmermädchen und Reiseleiter freuen sich über ein Trinkgeld i.H.v. ca. 10% der Kosten.

Die Preise in Litauen sind im Durchschnitt etwas niedriger als in Deutschland.
Für eine grobe Vorstellung hier ein paar Durchschnittspreise:

  • ein drei Gänge Menü im Restaurant ca. 20-30 €;
  • Glas Wein 15 cl ca. 5 €;
  • Glas Bier 0,5 l ca. 3,50 €;
  • Fahrkarte für eine Fahrt im öffentlichen Verkehr 1 €;
  • Tageskarte 5 €;
  • Taxi-Fahrt vom Flughafen zur Stadtmitte ca. 15-20 € ;
  • Eintritt ca. 5 €;

Die meisten Geschäfte sind montags bis samstags von 8:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Viele Lebensmittelgeschäfte haben auch an Sonntagen geöffnet.

Die Regierung Litauens untersagt Bilder und Filmaufnahmen von Einrichtungen, die wichtig für das staatliche Gemeinwesen sind, wie z.B. Kraftwerke oder Regierungsgebäude. Deshalb immer auf entsprechende Hinweise, bzw. Verbotsschilder achten.

Öffentliche Verkehrsmittel
In Vilnius verkehren Busse, Obusse und Kleinbusse. Die Fahrpläne findest Du hier. Die Tickets kann man an einem Zeitungskiosk oder beim Fahrer kaufen.
Für Fahrten im Land gibt es gute und regelmäßig verkehrende Linienbusverbindungen. Die Fahrpläne einsehen und Tickets erwerben kann man im Internet oder an den jeweiligen Busbahnhöfen.  
Darüber hinaus gibt es zwei regelmäßig bediente Zugstrecken: von Klaipeda nach Vilnius und nach Silute. Weitere Information findet man hier
Eine besondere Attraktion ist die Schmalspurbahn auf der Strecke Panevezys - Anyksciai - Rubikiai.

Strassenverkehr
Für die Nutzung des litauischen Fernstraßennetzes benötigen Bus- und LKW-Fahrer eine Vignette.
Für die Fahrt auf der Kurischen Nehrung wird für alle Fahrzeugtypen (auch PKW) eine Straßenbenutzungsgebühr als Umweltschutzabgabe erhoben.
Es besteht Lichtpflicht: Auch tagsüber muss ganzjährig mit Abblendlicht oder Tagfahrlicht gefahren werden.
In der Zeit vom 10. November bis 1. April besteht für alle Fahrzeuge eine Winterreifenpflicht.
In Litauen gilt grundsätzlich die 0,4-Promille-Grenze.
Soweit nicht anders ausgeschildert gilt es eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaft und 90 km/h außerorts.

Sei vorsichtig, wenn Du im Grenzgebiet zu Russland unterwegs bist. Auf der Kurischen Nehrung und zum Gebiet Kaliningrad ist die ca. 4 km lange Grenze nicht durchgehend mit einem Zaun markiert. Erhöhte Grenzzeichen in den Dünen markieren den Grenzverlauf auf ca. 1,8 km Länge. Wer die Grenze illegal überschreitet, muss mit einer Festnahme durch die russische Grenzpolizei rechnen. Gemäß russischer Rechtslage gilt für illegalen Grenzübertritt eine Haftstrafe.

Die traditionelle litauische Küche ist einfach, bodenständig und deftig. Auf den Tisch kommt, was im eigenem Garten wächst, oder im Wald gepflückt wird. Pilzgerichte auf unterschiedliche Art zubereitet sind eine Delikatesse.
Das Lieblingsgemüse ist die Kartoffel. Diese wird als eigenständiges Gericht in einer unwahrscheinlichen Vielfalt gereicht oder als Beilagen zu fast allem. Es gibt Kartoffelkuchen und Kartoffelsalate, Kartoffelpuffer aus geriebenen oder gekochten Kartoffeln, Kartoffelteigtaschen mit Pilz- oder Beerenfüllung. Selbst die beliebte Sommererfrischung - kalte-Rote-Beete-Suppe wird mit Röstkartoffeln als Beilage serviert. Die populärste Kartoffelkreation ist cepelinai - eine große Knödel von rohen und gekochten Kartoffeln mit einer Füllung aus Fleisch oder Hüttenkäse mit Sauerrahm und gebratenem Speck serviert. Das vermutlich ungewöhnlichste Gericht ist „vėdarai“ - eine Kartoffelwurst aus geriebenen Kartoffeln im Ofen gebacken.
Auch Mehlspeisen spielen große Rolle. Knödel mit verschiedener Füllung sind sehr beliebt. Teigtaschen oder Pfannkuchen gefüllt mit Fleisch, Pilzen, Beeren oder Quark kann man zu jeder Tageszeit auf den Tisch bringen.
Ähnlich wie ihre baltischen Nachbarn mögen die Litauer dreimal mal am Tag warm essen. Zum Frühstück gibt es häufig schon Kartoffelpuffern oder Pfannkuchen, ergänzt durch Rührei, Wurst, Fisch und eingelegten Pilzen. Die Hauptmahlzeit ist aber das Mittagessen, am liebsten deftig und fleischhaltig.
Die Litauer kennen eine große Variation an Suppen. Aus Gemüse, Fleisch, Fisch, Geflügel, Wild und sogar aus Bier kann eine Suppe entstehen.
Zum guten Essen gehört unbedingt ein kräftiges Bier. Beliebt sind Utenos Alus, Kalnapilis und Biržai.
Die berühmteste Süßspeise Litauens ist Sakotis, ein Kuchen der auf einem offenen Feuer am Spieß gebraten wird, dadurch entsteht eine bizarre Form, die an einen Baum erinnert.
Gero apetito!

1. Januar ( Neujahrsfest), 16. Februar (Unabhängigkeitstag(1918)), 11. März (Tag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit (1990)), Ostern (Karfreitag bis Ostermontag), 1. Mai (Tag der Arbeit), 24. Juni (Johannistag), 6. Juli (Staatstag (Krönungstag des litauischen Königs Mindaugas)), 15. August (Mariä Himmelfahrt), 1. November (Allerheiligen), 25. und 26. Dezember (Weihnachten), 31. Dezember (Silvester)

Anders als die beiden anderen Nachbarn - Estland und Lettland - ist Litauen katholisch geprägt. Ca. 80 % der Litauer sind aktive Anhänger der römisch-katholischen Kirche. Etwa 4,1 Prozent gehören der russisch-orthodoxen Kirche an.

Litauen Jan Feb Mär Apr Mai Juni Juli Aug Sept Okt Nov Dez
Tagestemperatur -3 °C -2 °C 3 °C 11 °C 18 °C 21 °C 22 °C 21 °C 16 °C 10 °C 4 °C -1 °C
Nachttemperatur -9 °C -8 °C -4 °C 1 °C 7 °C 11 °C 12 °C 11 °C 8 °C 4 °C -1 °C -5 °C
Sonnenscheinstunden 1 2 4 6 8 8 8 7 5 3 1 1
Niederschlagstage 10 9 9 10 9 10 11 10 11 9 12 12