Ruf uns an 0511 - 62 81 11
Thailand

VIP - Fast Lane Goldenes Dreieck (5 Tage)

Erkunden Sie die historischen, kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten der zentralen und nördlichen Regionen Thailands, einschließlich der einzigartigen UNESCO-Weltkulturerbestätten in Ayuthaya und Sukhothai. Die Reise führt Sie auch zum Goldenen Dreieck, einst berühmt berüchtigt für seinen Opiumhandel und abschließend nach Chiang Mai, der „Rose des Nordens“. (RR004c)

Dauer:
5 Tage / 4 Ü(HP)
Reiseverlauf:

TAG 1 BANGKOK - AYUTHAYA - PHITSANULOKE: Abholung vom Hotel in Bangkok und Fahrt nach Ayuthaya, der ehemaligen Hauptstadt Thailands. Sie besuchen den Tempel Wat Yai Chai Mongkhon, dem König Naresuan seinen Namen gab, um an den Kampf gegen den Kronprinzen von Burma zu erinnern. Dieser bedeutsame Sieg, den König Naresuan einhändig auf dem Rücken eines Elefanten erkämpfte, bedeutete die Unabhängigkeit Ayuthayas nach 15 Jahren burmesischer Herrschaft. Innerhalb des Tempelkomplexes befindet sich ein riesiges Abbild eines liegenden Buddhas aus Ziegelsteinen und Stuck. Auch die Statue von König Naresuan wird dort von der thailändischen Bevölkerung sehr verehrt. Danach besuchen Sie den Tempel Wat Chaiwatthanaram, der 1630 von König Prasat Thong zu Ehren seiner Mutter erbaut wurde. Der Tempel stellt einen Nachbau des berühmten Angkor Tempels dar, ein königliches Kloster mit großem, einzigartigem Spitzturm, der von kleineren Türmen umgeben ist und den Berg Meru, den Sitz der himmlischen Götter, symbolisiert. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant geht es weiter nach Phitsanuloke, dem Geburtsort von König Naresuan dem Großen. Unterwegs besuchen Sie den Tempel Wat Prasri Rattana Mahatat, welcher Thailands schönstes Buddha Abbild, Phra Phutthachinnarat beherbergt. Die große Bronzestatue im Sukhothai-Stil wurde 1357 von König Maha Thamma erstellt und wird noch heute landesweit geehrt. Check-In und Übernachtung im Hotel in Phitsanuloke.

TAG 2 PHITSANULOKE - SUKHOTHAI - LAMPANG: Nach dem Frühstück fahren Sie in die Provinz Sukhothai, um den historischen Park von Sukhothai aus dem 13. Jahrhundert zu besuchen. Sukhothai bedeutet wörtlich übersetzt „Beginn der Freude“ und war das erste wirklich unabhängige Thai-Königreich, welches seine goldenen Zeiten unter der Herrschaft von König Ramkamhaeng erlebte. Die einzigartigen Tempel und Monumente dieser historischen Stadt sind liebevoll im historischen Park von Sukhothai als UNESCO Weltkulturerbe wiederhergestellt worden. Als Thailandreisender muss man diese Sehenswürdigkeiten unbedingt gesehen haben. Sie besuchen auch die berühmten Ruinen des Königspalastes und des Buddha Tempels, sowie die Tempel Wat Mahathat und Wat Si Chum. Danach geht es weiter in die Stadt Lampang, die für ihre glänzenden Pferdekutschen mit dem Hahnenwappen berühmt ist. Die Stadt ist stolz auf ihre lange Geschichte, welche durch Besiedlungen im Flussbecken des Wang Flusses belegt ist. Einige gehen auf über 1000 Jahre Besiedlungsgeschichte zurück und sind reich an archäologischen Zeugnissen, die die historischen Kulturen aus Haripunchai, Lanna und Burma widerspiegeln. Besuchen Sie einige schöne Tempel, einschließlich Wat Phratat Lampang Luang, mit seinem goldenen Chedi im Lanna Stil und heiligen Relikten. Die Eingangsbögen sind mit feinem Gipsdekor und wunderschönen Wandgemälden versehen und gehören zu den ältesten ihrer Art im Norden Thailands. Der über eintausend Jahre alte Tempel Wat Phra Kaew Don Tao im burmesischen Baustil ist ebenfalls einen Besuch wert. Wenn es die Zeit zulässt, haben Sie Gelegenheit, mit einer Pferdekutsche die Stadt Lampang und ihre kulturellen Attraktionen zu erforschen (fakultativ). Übernachtung erfolgt im Hotel in Lampang.

TAG 3 LAMPANG - PHAYAO - CHIANG RAI - GOLDENES DREIECK - MAE SAI: Nach dem Frühstück fahren Sie von Lampang in die Payao Provinz. Unterwegs halten Sie für einen kurzen Spaziergang entlang des weitläufigen Kwan Payao Sees. Er ist das größte Süßwasserfischreservat im Norden des Landes und sichert den Lebensunterhalt für einen großen Teil der lokalen Bevölkerung. Die umliegende Landschaft bietet insbesondere bei Dämmerung ein atemberaubendes Naturschauspiel. An den Uferböschungen befinden sich kleine Lebensmittelstände mit lokalen Köstlichkeiten. Anschließend führt Sie die Rundreise nach Chiang Rai, der nördlichsten Provinz Thailands, 785 Kilometer nördlich von Bangkok. Besuchen Sie Chiang Saen, eine antike Stadt am Ufer des Mekong Flusses. Dort besichtigen Sie das berühmte Goldene Dreieck, wo Thailand, Laos und Myanmar am Mekong zusammentreffen und welches einst als das Mohnhauptanbaugebiet in Thailand galt. Entdecken Sie die Landschaft entlang des Goldenen Dreiecks und besuchen Sie das Opium Museum. Fahren Sie weiter nach Mae Sai, Thailands nördlichster Stadt und besuchen Sie den Mae Sai Markt. Reisende können hier den grenzüberschreitenden Handel entlang der thailändisch-burmesischen Grenze beobachten. Übernachtung erfolgt im Hotel in Chiang Rai.

TAG 4 CHIANG RAI - CHIANG MAI - DOI SUTHEP - HANDWERKERDORF: Am frühen Morgen geht es nach dem Frühstück weiter nach Chiang Mai, wo Sie den berühmten und hochverehrten Tempelberg Wat Phratat Doi Suthep besichtigen. Am Nachmittag besuchen Sie das Handwerkerdorf Sankampaeng, um die Herstellung berühmter Seiden- und Baumwollstoffe, Holzschnitzereien und buntbemalter Schirme zu sehen. Der Abend steht zur freien Verfügung. Übernachtung erfolgt im Hotel in Chiang Mai.

TAG 5 CHIANG MAI - MAE SA ELEFANTENCAMP - ORCHIDEENFARM: Sie starten den Tag nach dem Frühstück mit einem Ausflug in das Mae Sa Tal, wo Sie Elefanten bei der Arbeit in einem Camp beobachten können. Anschließend besichtigen Sie eine der größten und schönsten Orchideen- und Schmetterlingsfarmen von Chiang Mai. Danach Transfer zum Bahnhof oder zum Flughafen in Chiang Mai - Ende einer erlebnisreichen Rundreise (weitere Flug - und Bahntickets exklusive).

Eingeschlossene Leistungen:

4 Ü/HP (Frühstück und Mittagessen) im DZ, deutschsprachige Reiseleitung, Transfers, Touren und Besichtigungen sowie Eintrittsgelder wie ausgeschrieben.

- ÄNDERUNGEN DES REISEVERLAUFS VORBEHALTEN -


Wir empfehlen Ihnen, vor der Rundreise ein Hotel in Bangkok aus unserem Programm zu buchen.

Nicht inklusive:

  • Getränke
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer