Ruf uns an 0511 - 62 81 11
Fernreise

Auf eigene Faust ins Abenteuer ziehen

Lahemaa Nationalpark an der Nordküste Estlands ist der perfekte Ort, Natur- und Kulturerlebnisse innerhalb von kurzer Zeit zu sammeln. Während einer Rundreise kannst Du hier den Lahemaa Nationalpark, die Zwiebelstrasse und die alte Universitätsstadt Tartu erleben: Malerische Moore, dunkle Wälder und sandige Strände; urige Fischerdörfchen, herrschaftliche Gutshöfe, die Kultur der Altgläubigen und die Studenten-Hochburg Tartu. 

Abwechslungsreiche Eindrücke gemixt mit Ruhepausen in unberührter Natur gestalten diese 6-tägige Autorundreise mit Start und Ende in der estnischen Hauptstadt Tallinn.

Dauer:
6 Tage / 5ÜF

Reiseverlauf:

Autorundreise an der NO-Küste Estlands

TAG 1 JÄGALA WASSERFALL: Gleich am Vormittag nimmst Du Deinen Wagen in Empfang und startest Deine Mietwagenrundreise in den Lahemaa Nationalpark, denn es gibt heute viel zu Entdecken.
Mache einen Stopp am Jägala Wasserfall. Bei seiner 8 Meter Höhe und 50 Meter Breite verspricht dieses Naturspektakel zu allen Jahreszeiten einen einmaligen Anblick.
Für die Weiterfahrt ist erstmal eine Entscheidung notwendig: ob zuerst die dunklen Wälder von Kõrvemaa oder der Hochmoor Viru auf dem Besichtigungsprogramm steht. Mit etwas Glück kannst Du in den Wäldern einem Elch, Wildschweinen oder Braunbären begegnen. Vielleicht kommt Dir auch ein Luchs entgegen.
Auf der weiteren Strecke sorgen die Gutshöfe von Palmse und Sagadi für unvergessliche Momente.
Am Abend erwartet Dich das Herrenhaus Vihula mit einem eleganten „Nachtlager“. Lasse Dich von Vihulas einmaliger Atmosphäre verzaubern: historische, liebevoll restaurierte Gebäude, die sich im Wasser spiegeln, der majestätische Mustoja Fluss, die weitläufige Parklandschaft mit gigantischen Bäumen und üppigen Grünpflanzen, und ein Seerosenteich mit kleinen Inseln und romantischen Holzbrücken. Der ideale Rückzugsort vom hektischen Alltag.

TAG 2 KIVI AUF ESTNISCH: Nimm Dir Zeit für die zerklüftete Küste des Nationalparks mit den z.T. riesigen Findlingen aus der Eiszeit, die die Esten "Kivi" (übers. Stein) nennen.
Mache einen Ausflug auf die Halbinsel Käsmu. Interessant ist hier das kleine Meeresmuseum in Kapitänsorf Käsmu. Für eine kurze Stärkung empfehlen wir die Kneipe in Altja: der kleine Dorfkrug bietet landestypische Küche und eine urige Atmosphäre.
Am Abend kehrst Du wieder zurück zum Herrenhaus Vihula.

TAG 3 KLOSTER PÜCHTITZ: Die nächste Etappe der Rundreise führt Dich heute mit einem kleinen Abstecher nach Rakvere (Besichtigung der Burganlage) weiter bis zum Gutshof Mäetaguse. Das im früheren Kutschgebäude eingerichtete 3* Hotel bietet eine skandinavische Wohlfühlatmosphäre mit historischem Ambiente und viele Wanderwege in unmittelbarer Umgebung.
Ein interessantes Ausflugsziel für den Nachmittag - das russisch-orthodoxe Nonnenkloster Kuremäe.

TAG 4 KULTURENMIX AN DER ZWIEBELSTRASSE: Peipsi sagen die Esten zu ihrem größten (durch die Grenze zweigeteilten) See und freuen sich über den Mix der Kulturen an der hiesigen „Zwiebelstrasse“. Schaue Dir das Gebetshaus der Altgläubigen in Suur-Kolkja an. 
Ein Highlight ist auch das legendenumwobene Herrenhaus Alatskivi.
Am späteren Nachmittag stimmst Du Dich auf das Stadterlebnis - Tartu - ein. Die Studentenstadt, geprägt durch die alte Universität Dorpat, zieht Intelligenz und Kulturinteressierte magisch an, und gilt als Wiege des Estnischen Staates. 
Lasse den Abend in einer der vielen Studentenkneipen ausklingen.
Für die Nachtruhe wirst Du in einem eleganten 4* Hotel im Herzen der Stadt erwartet.

TAG 5 TARTU - DIE INTELEKTUELLE HAUPTSTADT: Am heutigen Vormittag wirst Du von einer deutschsprachigen Reiseleiterin auf einen Spaziergang durch die Stadt und durch die Geschichte mitgenommen. 
Anschließend hast Du Zeit Dir Dein eigenes Bild von der dynamischen Stadt zu entwickeln. Schaue Dir das Rathausgebäude, das Observatorium, die Johanneskirche und die Peter-Paul-Kirche genauer an. Sehenswert ist auch der Antoniushof mit seinen Künstlerwerkstätten und Straßencafés.

TAG 6 RÜCKREISE: Nach dem Frühstück kannst Du Dich langsam auf den Rückweg machen.
Wenn Du es nicht so eilig hast in Tallinn anzukommen, mache noch einen Stopp in Poltsama und besichtige den Rosengarten. Mehr als 1000 unterschiedliche Rosenarten sind hier zu Hause und glänzen von Mitte Juni bis September in ihrer Farbentracht.
Abgabe des Mietwagens in Tallinn (Stadtbüro) oder am Flughafen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück in 3* und 4* Hotels (DZ/ÜF)
  • Mietwagen Opel Corsa o.ä. inkl. unbegrenzte Kilometer, Haftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung (mit Selbstbeteiligung)
  • private deutschsprachige Stadtführung in Tartu (3h)

Nicht inklusive:

  • Getränke
  • Trinkgelder 

Tipp: Lust auf Mehr? Dann schaue Dir noch die Autoreise Wind, Sand, Sonne - Estlands Westküste an.

Verpfl. Zeitraum Preis DZ p.P. ab
ÜF 01.04.2019 - 31.10.2019 565,00 €