Ruf uns an 0511 - 62 81 11
Fernreise

Reiseblog

Die ITA Erlebnisgurus sind in der Welt unterwegs, um neue Ideen, Erfahrungen, Tipps und Erlebnisse auf Reisen zu sammeln. Gerne erzählen wir Dir in unserem Reiseblog davon.

Hast Du Lust, Dir den Vlog-Reisetipp von unserem Chef Torsten Krüger über seine Erlebnisse beim Wasserfest "Songkran" in Thailand anzuschauen? - (bitte Bild anklicken).

Vorausgereist. Urlaubsideen hautnah. Der Reise Blog der ITA Erlebnisgurus.

Honeymoon auf den Malediven - träum mit uns

Lass Dich im Blog von einer der für mich schönsten Inseln und Hotels auf den Malediven inspirieren. Das Kuramathi Island Resort bietet unvergessliche Erlebnisse...

Kuramathi ist mit einer Länge von 1,8 km und einer Breite von 500 Metern eine der größten Urlaubsinseln der Malediven und eignet sich daher perfekt für Paare und ebenfalls für Familien. Zudem ist sie ab Male in nur 90 Minuten mit dem Schnellboot oder 20 Minuten per Wasserflugzeug zu erreichen.

Nach der Landung wurden wir von der deutschsprachigen Reiseleitung vor Ort begrüßt und diese erklärte uns den weiteren Verlauf bis zur Insel. Im Anschluss haben wir an einem der Schalter unsere Koffer übergeben. Die Koffer werden bis zu Deinem Hotelzimmer komplett weitergeleitet, sodass die Anreise zur Insel sehr entspannt verläuft. Bevor es mit dem Wasserflugzeug weiter ging, wurden wir in die Lounge geführt, wo man sich etwas frisch machen und ein Getränk zu sich nehmen konnte. Nach einer halben Stunde ging es endlich los und wir sind in das Wasserflugzeug gestiegen. Dieses Erlebnis möchten wir nicht missen. Die Aussicht ist ein Traum.

Empfehlung: Buche auf jeden Fall den Wasserflugzeugtransfer, das ist ein wahres Erlebnis und man hat eine traumhafte Kulisse. Im Video ein paar Eindrücke.

Bei unserer Ankunft auf der Insel waren wir überwältigt - wir sind im Paradies gelandet. Türkisblaues Wasser und strahlend weiße Strände. Am hauseigenem Hausriff kannst Du kleine Babyhaie und Rochen sehen, die sogar bis an den Strand kommen.

Das Resort verfügt über einen sehr schönen Infinity Pool, der sich im vorderen Teil der der Insel befindet, sowie eine Poolanlage im hinterem Bereich der Insel.

Wir hatten für eine Woche eine wunderschöne Beach Villa zur Meerseite gebucht, mit Open Air Badezimmer. Die Regendusche war das Highlight des Zimmers. Wann kann man schon draußen duschen unter Palmen und teilweise sogar bei einem tropischen Regenschauer? Vom Bungalow aus ist es nur einen Katzensprung bis zum Strand. Die Water Villas haben einen direkten Zugang von der Veranda zum Meer. Der Einrichtungsstil ist derselbe wie in den Beach Villen, aber wer einen guten Schlaf hat, sollte sich es nicht entgehen lassen, einmal direkt über dem Meer schlafen zu können. Der Ausblick aufs offene Meer ist ebenfalls ein Traum. Der Hammer ist aber die Honeymoon Villa.

Da es nur zwei Stück davon auf der Insel gibt, sind diese sehr begehrt. Dort hast Du ein Schlafzimmer und ein separates Wohn-/Schlafzimmer. Die beiden Villen sind jeweils 310m2 groß.

Das Wohnzimmer alleine ist schon mit Esszimmer sehr groß. Vom Esszimmer aus gelangt man auf die Veranda mit Liegen. Der Bereich ist von außen nicht einsehbar und Du hast ein Open – Air Badezimmer mit Badewanne für zwei und einer LED – beleuchtenden Dusche. Den krönenden Abschluss macht der eigene private Pool, mit einer Länge von zehn Metern. 

Du findest auf der Insel diverse Restaurants und Cafes. Allerdings muss man wissen, je nachdem welches Zimmer man gebucht hat, dass man in eines der drei Hauptrestaurants zugeteilt wird. Dadurch ist es auch nicht so voll in den jeweiligen Hauptrestaurants. Die Kunden der Garden Villa, der Beach Villa, Beach Villa Jacuzzi und Superior Beach Villa mit Jacuzzi speisen im Haruge Restaurant.

In der Deluxe Beach Villa mit Jacuzzi, Watervilla mit Jacuzzi und Honeymoon Villa speist man im Malaafaiy Resturant und in den Water Villas und Deluxe Beach Villas speist man im Farivalhu Restaurant (das Kleinste der drei Restaurants ). Es gibt 7 á-la-Carte-Restaurants auf der Insel,  u. a. das The Reef als Fischrestaurant, das Tandoor Mahal mit indischen Gerichten und im Island Restaurant kannst Du ein Barbecue am Strand genießen.

Tipp: All – Inklusiv lohnt sich auf alle Fälle auf der Insel, denn die Getränkepreise sind nicht gerade günstig. Wer länger bleibt, kann das Select All – Inklusiv dazu buchen. Dieses beinhaltet noch zusätzlich ein Dine Around, wobei Du in allen À-la-Carte-Restaurants mit Vorreservierung speisen kann.

Du möchtest Dich mal richtig verwöhnen lassen? Dann verpasse den sensationellen Spa Bereich des Kuramathi Islands nicht. Dort kannst Du Dich von dem professionell ausgebildetem Team verwöhnen lassen, ob traditionelle Anwendungen oder Rituale aus Indien, Thailand und Indonesien, alles wird Dir angeboten. Der Entspannungsbereich ist für Frauen und Männer getrennt. Er besitzt eine Sauna, einen erfrischenden Pool und Regenduschen. Du kannst dort Einzelbehandlungen buchen oder so wie wir als Honeymooner eine Paarbehandlung in einem der Paarbehandlungsräume. 

Wir haben einen Spaziergang durch das Inselinnere gemacht, wo sogar 300 Jahre alte Banyan Trees wachsen. Irgendwann gelangt man zur Sandbank an der Spitze der Insel. Die Sandbank ist einfach ein Traum. Dort werden nach der Hochzeitszeremonie häufig Hochzeitsbilder geschossen. Wir hatten das Glück, eine Zeit alleine sein zu können und konnten ebenfalls ein paar wunderschöne Bilder machen. Die Insel ist für eine Malediveninsel sehr groß, so dass Du mit Minibussen und elektrischen Golf Caddies, die einen an diversen Haltestellen einsammeln, komplett um die Insel fahren kannst.

Falls Du aktiv werden willst, kannst Du mehrere Wassersportmöglichkeiten vor Ort nutzen. Das Kuramathi besitzt ein Sportzentrum mit Fitnessstudio und Flutlicht – Tennisplatz. Wer Wassersport treiben möchte, kann dieses auf der Insel tun. Von Windsurfen, Katamaran – Segeln bis Kayaking, ist für Jedermann etwas dabei. Du kannst auch im Sportzentrum Ausflüge per Katamaran oder Motorboot buchen. Um die atemberaubende Unterwasserwelt kennenzulernen, kannst Du Dir in einem der zwei PADI Tauchzentren das Equipment dazu ausleihen. Egal, ob Du Anfänger bist und nur Schnorcheln möchtest oder auch eine Tauchtour buchen, das Kuramathi macht alles möglich. Wir als Anfänger haben uns eine Schnochelausrüstung ausgeliehen und ich hätte nicht gedacht, dass es mir so viel Spaß macht. Die Unterwasserwelt ist faszinierend und vielfältig. Man ist gleich verzaubert. Für den Spaßfaktor im Meer sorgt ein Trampolin, das Groß und Klein glücklich macht. 

Für Familien mit Kindern bietet sich das Kuramathi ebenfalls an. Das flachabfallende und warme Meer ist ideal für Kinder und als Eltern muss man sich keine Sorgen machen. Falls Du mal einen Ausflug planst oder die Kinder mit Gleichaltrigen spielen möchten, bietet sich der Bageecha Kids Club an, wo man sich rührend um die Kleinen kümmert. Ebenfalls auf der Insel zu finden ist ein Spielplatz, wo Du Dich tagsüber ebenfalls mit Deinen Kindern aufhalten kannst.

Selbst um die medizinische Versorgung muss man sich keine Gedanken machen. Falls man bei der Reiseapotheke etwas vergessen hat oder erkrankt, stehen Dir die zwei europäischen Ärzte auf der Insel zur Verfügung und können schnell Abhilfe leisten.

Kleiner Tipp: Als Hochzeitsreisende erhält man bei einem Mindestaufenthalt von 7 Nächten Früchte und Blumendekoration bei Ankunft sowie ein romantisches Abendessen (inkl. 1 Flasche Wein). All – Inklusive Gäste können sich noch auf folgende Privilegien freuen: · 

  • Windsurfen und Schnorchelausrüstung
  • 1 Ausflug zur einheimischen Nachbarinsel Rasdhoo pro Person/Aufenthalt
  • 1 Sunset Cruise pro Person/Aufenthalt

Info: Im Winter 2015/2016 wurden viele Zimmer und bestimmt Teile der Anlage renoviert.

         Hier ein paar Eindrücke der neuen Zimmer des Kuramathi Island Resorts auf der Insel:

ITA - der Reiseblog

Wir schreiben Reiseblogs über alle Länder, in denen wir etwas Besonderes erlebt haben. So findest Du oben Blogs über Thailand, Laos, Indonesien / Bali, Sri Lanka, Südafrika, die Dominikanische Republik, die Malediven, Griechenland, Kroatien, Ägypten, die Türkei und Deutschland.

Bist Du durch unsere Reiseblogs auf neue Ideen gekommen, die Du gleich in die Tat umsetzen möchtest? Wir helfen Dir gerne bei Deiner nächsten Urlaubsplanung:

JETZT DEIN PERSÖNLICHES ANGBOT ANFORDERN