Fernreise

Fernreise Träume erfüllen

Nur Deine Träume zählen. Lass sie wahr werden.

ITA FERNREISEN

Reiseblog

Wir, die ITA Erlebnisgurus, sind gerne in der Welt unterwegs, um neue Ideen, Erfahrungen, Tipps und Erlebnisse auf Reisen zu sammeln. Hier erzählen wir Dir in unserem Reiseblog davon.

Hast Du Lust auf den Vlog-Reisetipp unseres Chefs Torsten Krüger über seine Erlebnisse beim Wasserfest "Songkran" in Thailand? - (bitte Bild anklicken).

Vorausgereist. Urlaubsideen hautnah. Der Reise Blog der ITA Erlebnisgurus.

7 Tipps, um das Flughafen Chaos wie ein Profi zu meistern

Wie gehst Du möglichst entspannt die Anreise in den wohlverdienten Urlaub an und vermeidest das Flughafen Chaos? Derzeit sind die Medien voller Berichte, die vom Chaos am Flughafen erzählen. Die Szenarien reichen von Koffer Chaos bis zu Flug verpasst und überlangen Warteschlangen vor jedem Schalter.

 

Das Flughafen Chaos vermeiden – stressfrei in den Urlaub

Wie Profis dem Flughafen Chaos begegnen und wie Du Dich bestens auf Deinen Urlaub vorbereitest, erfährst Du in diesem Blog.

1. Richtig Koffer packen, um dem Koffer Chaos zu entgehen

Schon beim Koffer packen alle Sicherheitsbestimmungen beachten, damit der Koffer am Check-In nicht noch einmal unnötig geöffnet werden muss. So dürfen beispielsweise keine Feuerzeuge und Streichhölzer, Akkus, Powerbanks und Powersticks, sonstige entzündbare Substanzen (Sprengstoffe, Sprühfarbe, Feuerwerkskörper, Gasbehälter etc.), Waffen und waffenähnliche Gegenstände, Golfschläger, Skateboards, Werkzeuge sowie E-Zigaretten in das Aufgabegepäck.

Platzsparend packen kannst Du übrigens, indem Du Kleidungsstücke einrollst. Wenn der Koffer fertig gepackt ist, bitte unbedingt wiegen und unterhalb des erlaubten bzw. gebuchten zulässigen Aufgabegepäcks (auf Deinem Ticket oder Deiner Buchungsbestätigung) bleiben. Damit sparst Du später Zeit und Geld beim Check-In für eventuelles Übergepäck.

Wenn Dir das Handgepäck ohne Koffer für Deine Reise reicht, umso besser. Das ist derzeit die beste Anti-Stress-Strategie im Flughafen Chaos.

Koffer packen

2. Augen auf beim Handgepäck, damit Du das Flughafen Chaos für Dich minimierst

Auch beim Handgepäck bitte die Bestimmungen der Fluggesellschaft einhalten, was die Maße und das Gesamtgewicht betrifft. Dein Reiseberater oder die Webseite der Airline hilft Dir hier weiter.

In das Handgepäck sollten unbedingt alle im Urlaub dringend benötigten Medikamente (durch ärztliches Attest nachweisen). Ebenso erlaubt ist Spezialnahrung für Babys oder Diabetiker (bitte bei der Sicherheitskontrolle darauf hinweisen).

Flüssigkeiten sind auf maximal 1 Liter begrenzt, wobei diese nur in Behältern von maximal je 100 ml transportiert und zusammen in einem transparenten, wieder verschließbarem und komplett geschlossenem Plastikbeutel verstaut sein müssen.

Im Handgepäck erlaubt sind tragbare elektronische Geräte, die Lithium-Batterien (<100Watt) enthalten wie Handy, Tablet oder Notebook. Mitnehmen darfst Du auch Akkus, Powerbanks, Powersticks, Taucherflaschen, gewöhnliche Batterien, Feuerzeug, Sicherheitsstreichhölzer sowie E-Zigaretten.

Scheren und Nagelfeilen sind besser im Aufgabegepäck unterzubringen.

Hast Du andere ungewöhnliche Gegenstände, bei denen Du Dir nicht sicher bist, ob Du sie mitführen darfst? Frag gerne Deinen Reiseberater oder die Airline vorab, was erlaubt ist und was nicht. Das spart dringend benötigte Nerven im Flughafen Chaos.

Du kannst Dich auch auf der Webseite des Luftfahrtbundesamts weiter informieren: https://www.lba.de/DE/Luftfahrtunternehmen/Gefahrgut/Passagierinformation/Passagiergepaeck/Passagiergepaeck_node.html

Flughafen Chaos Pässe

3. Reisebestimmungen und Reisepapiere vorab prüfen, um dem Chaos am Flughafen gelassen entgegenzutreten

Am besten prüfst Du die gültigen Einreise-/Ausreisebestimmungen für Dein Urlaubs- und Heimatland schon bei der Reisebuchung. Dein Reiseberater gibt Dir gerne alle Auskünfte dazu. Checke besonders die benötigten Reisepapiere wie Deinen Reisepass oder Personalausweis rechtzeitig auf ihre Gültigkeit.

Kurz vor der Abreise solltest Du noch einmal zur Sicherheit die aktuell geltenden Einreise-/Ausreiserichtlinien nachlesen, falls sich Änderungen ergeben haben. Gerade zu Corona Zeiten ändern sich solche Bestimmungen häufig. Für die Abreise legst Du Dir alle erforderlichen Papiere von Ausweisdokumenten bis zu eventuell benötigten Impfpapieren, Einreiseformularen, Einreise QR Codes, Corona-Testnachweisen, Visa, Reiseunterlagen und Tickets für alle Reiseteilnehmer schon einmal parat.

Das gute Gefühl, alle notwendigen Papiere mit Sicherheit dabei zu führen, spart Dir Stress am Anreisetag und Verzögerungen an den Schaltern. Ein weiterer Baustein, um das Flughafen Chaos gering zu halten.

4. Online Check-In spart Zeit und bringt Dich besser durchs Flughafen Chaos

Bei den meisten Fluggesellschaften kannst Du online vorab einchecken, Deine Sitzplätze aussuchen und Dir Deine Bordkarten ausdrucken oder aufs Handy schicken lassen. Der Online Check-In ist eine gute Empfehlung, wenn Du weniger Zeit am Check-In verbringen möchtest. Dein Reiseberater hilft Dir gerne, wenn Du zu Hause nicht alleine damit klarkommst. Deine Online Dokumente bringen Dich schneller durch den Check-In Prozess, sichern Dir Deine Sitzplätze und verringern das Chaos am Flughafen.

Flughafen Chaos Schlangen

5. Rechtzeitige Anreise zum Flughafen planen, um dem Flughafen Chaos vorzubeugen

Derzeit können die Schlangen an den Check-In Schaltern und vor der Sicherheitskontrolle sehr lang werden. Durch die Urlaubszeit ist an den Flughäfen viel los und Personalknappheit sowie Krankenstände verschlimmern das Problem. Plane mindestens drei Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein, besser sogar noch eher. Obwohl die Check-In Schalter eventuell so früh noch geschlossen sind, ist es zu empfehlen, dass Du Dich sofort davor einreihst (sobald die Schalternummer an den Abflug-Anzeigetafeln erscheint) und wartest.

Achte während des Check-Ins am Schalter darauf, dass jeder Deiner Koffer eine Klebebanderole mit dem richtigen Zielflughafen bekommt. Der Zielflughafen muss in großen Buchstaben als 3-Letter-Code erkennbar sein - informiere Dich am besten schon vor Abreise, wie der 3-Letter-Code Deines Urlaubsflughafens lautet. Frühzeitiges Einchecken und die fest verklebte Zielkennung beugen einem späteren Koffer Chaos vor.

Sollte das Gepäck während der Reise doch einmal kurzfristig verloren gehen oder verspätet nachkommen, bringe zur Sicherheit vorher Deinen Namen und Deine Handynummer mit internationaler Vorwahl am Koffer an. Damit kann Dir trotz Flughafen Chaos Dein Gepäck dann später schneller zugeleitet werden.

Flughafen_Chaos_Sicherheitskontrolle


6. Gut vorbereitet durch die Sicherheitskontrolle, um eine der letzten Hürden im Flughafen Chaos zu nehmen

Sobald Du eingecheckt und die Koffer abgegeben hast, begib Dich ohne Zeit zu verlieren direkt zur Sicherheitskontrolle, selbst wenn dort eine weitere lange Warteschlange zu überwinden ist. Statt gemütlicher Pause im Flughafen Café tut es vielleicht auch ein Coffee to Go? Bitte denk dran, alle Trinkflaschen / Getränke geleert zu haben, bevor Du die Kontrolle passierst. Außerdem solltest Du alle elektronischen Geräte und die vorschriftsmäßig verpackten Flüssigkeiten (s.o.) schnell griffbereit halten und separat auspacken können. Behalte Ruhe und bleib freundlich gegenüber den Flughafenmitarbeitern. Sie versuchen alle, einen guten Job zu machen und Dich trotz Flughafen Chaos sicher in den Urlaub zu bringen

Flighafen_Chaos_Entspannung

7. Durchatmen und das Flughafen Chaos hinter sich lassen

Die Sicherheitskontrolle ist geschafft und Du befindest Dich bereits im Sicherheitsbereich des Flughafens? Checke schnell noch einmal an den Anzeigetafeln, ob sich Dein Abfluggate geändert hat und kalkuliere bei großen Flughäfen 20 bis 30 Minuten Fußweg bis zum Gate, wo Du spätestens 30-45 Minuten vor geplantem Abflug eintreffen solltest. Du hast noch Zeit? Prima, wie wäre es mit Shopping im Duty Free, einem Abschiedsdrink an der Bar oder einem gemütlichen Kaffee? Behalte dabei immer noch einmal die Anzeigetafeln mit dem aktuellen Abfluggate im Auge, die Durchsagen im Flughafen im Ohr und ab und an einen Blick auf die Uhr.

Jetzt sitzt Du schon im Flieger? Nun kann der Urlaub beginnen. Einfach zurücklehnen, die Augen schließen, tief durchatmen, den Alltag und das Flughafen Chaos vergessen und vom Urlaubsort träumen.

Reiseprofis wissen aus Erfahrung, dass man Anreise- und Abreisetag nicht wirklich zum Urlaub dazu zählen kann. Wichtig ist, Anreise- und Flughafen Chaos hinter sich lassen zu können und abzuschalten.

Lust auf Urlaub ohne Flughafen Chaos? Jetzt online bei ITA alle günstigen Preise checken...

Flughafen Chaos

ITA - der Reiseblog

Wir schreiben Reiseblogs über alle Länder, in denen wir etwas Besonderes erlebt haben. So findest Du oben Blogs über Thailand, Laos, Indonesien / Bali, Sri Lanka, Südafrika, die Dominikanische Republik, die Malediven, das Baltikum, Griechenland, Kroatien, Ägypten, die Türkei und Deutschland.

Bist Du durch unsere Reiseblogs auf neue Ideen gekommen, die Du gleich in die Tat umsetzen möchtest? Wir helfen Dir gerne bei Deiner nächsten Urlaubsplanung:

JETZT DEIN PERSÖNLICHES ANGBOT ANFORDERN