Fernreise

Fernreise Träume erfüllen

Nur Deine Träume zählen. Lass sie wahr werden.

ITA FERNREISEN

Reiseblog Deines ITA Teams

Wir, die ITA Reisedesigner, sind gerne in der Welt unterwegs, um neue Ideen, Erfahrungen, Tipps und Erlebnisse auf Reisen zu sammeln. Hier erzählen wir Dir in unserem Reiseblog davon. Hast Du Lust auf den Vlog-Reisetipp unseres Chefs Torsten Krüger über seine Erlebnisse beim Wasserfest "Songkran" in Thailand? - (bitte Bild anklicken).

Vorausgereist. Urlaubsideen hautnah. Der Reise Blog Deiner ITA Reisedesigner.

Laos Urlaub – vorausgereist und vorausgedacht

Ein Laos Urlaub, wie er schöner nicht hätte sein können. Lasting Laos - Charming Laos: ein Reisebericht unseres Geschäftsführers Torsten Krüger.

 

Urlaub Laos - authentisch und nachhaltig

Mit nachhaltigem Tourismus können wir Naturressourcen schonen, örtliche Kommunen am Erfolg der Einkünfte durch Touristen teilhaben lassen und helfen, Plastik zu verbannen. Ein Großteil der Ausflugspreise bei nachhaltigen Tourismusprojekten kommt so direkt den Leuten vor Ort zugute, wodurch Bildungsprogramme und wichtige Infrastruktur aufgebaut werden können. Im September schloss ich mich einer Gruppe von internationalen Reisebüroagenten und Social Media Bloggern an, um Land und Leute in Laos besser kennenzulernen und um zu verstehen, wie Laos Urlaub nachhaltig gestaltet werden kann.

Die Tour startete in der Hauptstadt Vientiane und ich war sehr gespannt, was die kommenden Tage mit den mir völlig unbekannten Kollegen und Journalisten bringen würden und ob nachhaltiger Laos Urlaub ein zukunftsfähiges Reiseprodukt werden könnte. Von Anfang an begleiteten uns Kollegen des laotischen Verkehrsamtes, politische Vertreter und die Organisatoren von Lastinglaos und Sustourlaos, die alle sehr motiviert waren, Laos Urlaub weltweit bekannter zu machen.

Nach acht Tagen wurde aus einer Gruppe völlig unterschiedlicher Charaktere und Menschen wirkliche Freunde, denn unsere Liebe zum entspannten und charmanten kleinen Laos hat uns zusammengeschlossen. Wir haben uns gemeinsam dem Ziel verpflichtet, nachhaltigen Laos Urlaub zu fördern, der den örtlichen Kommunen zugute kommt und zugleich unseren Gästen dieses faszinierende Land näher bringt.

Da ist zunächst die Hauptstadt Vientiane, die eher für Beschaulichkeit und Entspannung steht, ganz anders als andere Hauptstädte in den umliegenden Ländern Südostasiens. Kaum Müll auf den Straßen, kein Hupen von Autos oder laute Sirenen. Ist Vientiane wirklich Asien, fragte ich mich?

Laos Urlaub - Buddha Park

Als erstes besuchten wir wunderschöne Tempelanlagen in Vientiane selbst sowie in der näheren Umgebung, bevor es in den Buddha Park vor den Toren der Stadt ging. Prächtige Skulpturen können dort besichtigt und sogar erklettert werden.

Ein Laos Urlaub ist auch ein Geschichtstrip in die jüngste Historie des Landes und so stand uns mit dem Besuch des Cope Zentrums ein berührendes Erlebnis bevor. Wir ahnten nicht, mit welchen Emotionen wir diesen Ort wieder verlassen würden.

Schon der Eintritt dort mutet martialisch an. Ein Streubombenteppich aus dutzenden kleinen Bomben begrüßt die Besucher. Das Cope Zentrum wurde für uns alle zu einem sehr beklemmenden Erlebnis, denn keinem von uns war das dramatische Schicksal von Laos vorher bekannt. Über Jahrzehnte verschwieg der Westen, was hier neun Jahre lang an kriegerischen Grausamkeiten während des Vietnam Krieges stattfand. Die Laoten nennen diese Zeit den CIA Krieg, der totgeschwiegen werden sollte. Aufgrund der dichten Bewaldung wurde vorwiegend Streumunition in Verbindung mit Orange Blue eingesetzt, um die Wälder zu entlauben und so Sicht auf die Nachschubwege des Ho-Chi-Minh-Trails zu bekommen. Die Folgen dieser Zerstörung sind kaum fassbar und noch heute leiden viele Laoten an den Spätschäden der eingesetzten Chemikalien. So erzählte mir meine vietnamesische Kollegin auf der Tour, dass ihr kürzlich verstorbene Vater die Toten und Verwundeten auf dem Ho-Chi-Minh-Trail bergen musste und seitdem an diversen Atemwegserkrankungen gelitten hatte.

Cope Zentum - Laos

Blindgänger und Streumunition finden seit Jahren weiter ihre Opfer. Über 3000 Laoten arbeiten bis heute an ihrer Beseitigung. Aber auch heutzutage gibt es noch immer vereinzelte Explosionen beim Anlegen von Feuerstellen oder bei der Arbeit in den Reisefeldern. Im Jahr 2009 unterzeichnete Laos zusammen mit Norwegen das Abkommen zum Verzicht des Einsatzes von Streumunition.

Das Cope-Zentrum nimmt sich der Opfer an und stellt beispielsweise Prothesen her. Es kümmert sich um die psychologische Betreuung und wird durch internationale Hilfsprojekte gefördert. Herzergreifend ist es zu sehen, wie Kinder und Erwachsene so ihr Lachen wiedergefunden haben und am sozialen Leben teilhaben können. Kreativ werden die Laoten bei der Wiederverwertung von Munitionsresten. Es findet Verwendung als Baumaterial, als Handwerksprodukt und sogar Schmuck wird daraus hergestellt.

Nach unserem Aufenthalt in der Hauptstadt Vientiane ging es Richtung Vang Vieng über eine bequeme Schnellstraße. Vang Vieng erinnerte mich sehr an die thailändische Region Krabi. Das Gebiet in Laos ist bekannt für eine üppige Hügellandschaft mit Karstfelsen und die kleine beschauliche Stadt Vang Vieng liegt direkt am Mekhong Fluss. Im Laufe der Jahre ist Vang Vieng ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber und Kurzurlauber geworden, die vor Ort diverse Aktivitäten starten können oder einfach nur das entspannte Nichtstun genießen wollen.

Vang Vieng Karstfelsen - Laos

Laos Urlaub ist preisgünstig und so kostet eine halbstündige Fahrt im Heißluftballon nur etwa 100 €. Viele Trails durch Dörfer oder über die Hügel laden dazu ein, die Natur aktiv zu erleben. Wie wäre es, im Laos Urlaub einmal mit der Zipline durch die Baumkronen zu schweben? Oder beim Rafting auf einem der zahlreichen Flüsse das persönliche Abenteuer auszukosten?

Sogar so etwas wie Nightlife lässt sich in Vang Vieng im Laos Urlaub erleben. Einige Musikbars locken mit westlicher Musik sowohl Einheimische wie auch Touristen an. Bei Preisen von 1,50 € für das Bier und Cocktails um die 3-4 € kam uns das ziemlich günstig vor. Mit beeindruckenden Erlebnissen im Gepäck setzten wir am Folgetag unsere Reise Richtung Luang Prabang mit der High Speed Eisenbahn fort.

Noch vor ein paar Jahren dauerte eine Reise von Vientiane nach Luang Prabang auf den maroden Straßen etwa neun Stunden und der Laos Urlaub konnte zu einer Tortur für den Rücken werden. Heute sind es dank der Infrastrukturinvestitionen in die Zugverbindung keine 3 Stunden mehr. Die Chinesen haben die Strecke in wenigen Jahren als Teil ihres neuen Seidenstraßenprojektes beendet, mit dem Ziel, China und Europa auf dem Landweg zu verbinden.

Eisenbahn - Urlaub Laos

Entsprechend militärisch organisiert mutete die Organisation am Bahnhof an. Zwei Sicherheitskontrollen mit Fahrkarte und Reisepässen und viel Disziplin auf dem Bahnsteig. Passagiere warten in jeweils vorgezeichneten Zonen auf das Eintreffen des Zuges, der pünktlich auf die Minute ankommt. Der Zug ist sehr komfortabel und erinnerte an unsere ICEs. In den bequemen Business Class Sitzen nahmen wir entspannt Platz, um nach 120 Minuten in Luang Prabang anzukommen. Das Ticket kostete ca. 10,-€ (Business Class 12,-€).

Schon nach Ankunft in Luang Prabang wurde mir der ganze Charme dieses idyllischen Boutique Städtchens bewusst und der Laos Urlaub gipfelte in einem absoluten Reisehighlight. Eingerahmt zwischen einem Nebenfluss und dem Mekong Fluss wirkte einfach alles entschleunigend und tiefenentspannt. Frühmorgens um 6 Uhr starteten die Mönche ihren Almosengang. Natürlich nahmen wir daran teil und verteilten fleißig Sticky Rice mit Ananas. Die Prozession ist ein Touristenmagnet, doch trotzdem möchte man diese Zeremonie einfach nicht missen, denn sie vermittelt die tiefe Verwurzelung des Buddhismus und die örtlichen Gebräuche, die uns exotisch und doch so faszinierend vorkommen.

Almosengang der Mönche - Laos

Wir besuchten außerdem ein Dorf in der Nähe von Luang Prabang, um uns das Leben der Reisbauern anzuschauen. In dem Projekt „The Living Land“ wurde jeder von uns an diesem Tag ein Reisbauer. Ich durfte das Land mit Hilfe eines Büffels pflügen, Reis säen, ernten, den Reis von den Pflanzen durch Schlagen auf ein Holzgestell trennen, ihn sieben und trocknen.

Die Arbeit wird zwischen den Geschlechtern aufgeteilt. Während die Männer die körperlich schwere Pflugarbeit mit dem Trennen des Reises übernehmen, sind die Frauen für die Restarbeiten verantwortlich. Jede/r Tourist/in ist hier eingeladen, mitzumachen und eigene Erfahrungen in der traditionellen Landwirtschaft zu sammeln. Laos Urlaub kann sehr authentisch sein und einen tiefen Einblick ins immer noch traditionelle Leben der Laoten vermitteln.

Dorfleben in Laos

Die Einnahmen dieses Projektes kommen direkt der Dorfbevölkerung zugute. So wird aus den Erlösen für die Kinder Englisch Unterricht finanziert, damit diese später bessere berufliche Perspektiven haben. Die Kinder kommen nach Schulschluss freiwillig, um weitere drei Stunden unterrichtet zu werden. Kinder aus armen Familien werden unterstützt, Familien in Not wird geholfen und es werden Infrastrukturprojekte gefördert.

Wir besuchten zudem ein Töpferdorf, wo dieses Handwerk von Generation zu Generation weitergegeben wird. Auch hier darf der/die Besucher/in im Rahmen des Laos Urlaubes kreativ beim Töpfern tätig werden. Erfahrene Lehrer helfen bei der Herstellung des eigenen Töpferprodukts.

Das Highlight jedes Laos Urlaubs in Luang Prabang ist der täglich stattfindende Nachtmarkt. Dort werden Textilien aller Art und Handwerksprodukte unfassbar günstig angeboten. Ein großer Marktplatz mit kulinarischen Angeboten bildet für Backpacker und Einheimische einen Anlaufpunkt bevor es auf Einkaufstour geht.

Die entspannte Verkaufsatmosphäre lässt die Zeit schnell vergehen, aber ein Abendessen in einem der benachbarten Restaurants sollte Pflichtprogramm nach Besuch des Marktes sein. Beliebt sind die BBQ Restaurants, wo man sich am eigenen Tisch Gemüse, Fleisch und Suppe auf einem Tischgrill zubereitet.

Die lokalen Hotels in der Stadt sind meistens kleiner und verfügen selten über 50 Zimmer. Highlight für mich war die Maison Dalabua. Das Hotel befindet sich in einem Lotoshain mit kleinen Teichen an der Peripherie der Innenstadt. Dutzende bunte Blumen säumen den Weg und das Restaurant ist über einen Steg im See zu erreichen. Gerne lässt man hier den Tag in Ruhe ausklingen bei einem erfrischenden Getränk.

Wer lieber eine tolle Aussicht genießen möchte, bucht sich im Luang Prabang View Hotel ein. Der Blick über das Tal und auf die Stadt zusammen mit einem grandiosen Pool entschädigt für die etwas längere Anfahrt in die Stadt.

Laoten

Ich habe nur ein Bruchteil unserer Aktivitäten im Laos Urlaub beschrieben, aber jede einzelne davon war ein Erlebnis. Die Laoten haben mich mit ihrer Freundlichkeit verzaubert und ich möchte ihnen gerne etwas davon zurückgeben. Dass ich an dieser einmaligen Tour teilnehmen durfte und viele Freunde in verschiedensten Teilen der Welt gefunden habe, macht mich sehr dankbar und ich freue mich sehr darauf, zukünftig vielen unserer Gäste vom Laos Urlaub zu erzählen.

Tourismus soll Völker verbinden und neue Freundschaften entstehen lassen. Vor allen soll er denen zugutekommen, denen es nicht so gut geht wie uns und denen man bereits mit kleinen Mitteln helfen kann, das Leben einfacher zu machen. Bis bald in Laos!

Laos - Vang Vieng Outdoorerlebnis

ITA - der Reiseblog

Wir schreiben Reiseblogs über alle Länder, in denen wir etwas Besonderes erlebt haben. So findest Du oben Blogs über Thailand, Laos, Indonesien / Bali, Sri Lanka, Südafrika, die Dominikanische Republik, die Malediven, das Baltikum, Griechenland, Kroatien, Ägypten, die Türkei und Deutschland.

Bist Du durch unsere Reiseblogs auf neue Ideen gekommen, die Du gleich in die Tat umsetzen möchtest? Wir helfen Dir gerne bei Deiner nächsten Urlaubsplanung:

JETZT DEIN PERSÖNLICHES ANGBOT ANFORDERN