Ruf uns an 0511 - 62 81 11
Fernreise

Töne über dem Meer

Leinen los! Unsere erste Blasmusik-Themenkreuzfahrt ist vollbracht - mit 170 ITA Kreuzfahrern, davon ca. 90 Blasmusikanten, ging es in den Herbstferien 2016 mit der Costa Pacifica ins Mittelmeer. Tolle Ausflugsprogramme und Landkonzerte haben wir vorab geplant sowie Konzerte an Bord arrangiert. Der Wettergott hat uns mit perfektem Wetter ausgestattet und so konnten wir die Schönheiten von Marseille, Korsika, Sardinien, Malta und Rom geniessen. Ein einmaliges Erlebnis mit begeisterten Gästen, das nach Wiederholung ruft!

Ich war erst etwas skeptisch, als wir die Organisation einer Kreuzfahrt für ein Blasmusikorchester mit 90 Musikern und 80 mitreisenden Angehörigen überantwortet bekommen haben. Viele Fragen mussten vorab geklärt werden, um unseren Gästen eine unvergessene Tour bieten zu können. In Zusammenarbeit mit touristischen Partneragenturen in Italien, Malta und Frankreich gelang es uns jedoch, ein unterhaltsames Ausflugs- und Konzertprogramm in Kombination zur Kreuzfahrt auf die Beine zu stellen.

Bordkonzert im Theater

Hierfür war es eine logistische Herausforderung, drei Busse, einen deutschsprachigen Reiseleiter und Platzverfügbarkeiten für Instrumente, Rollstühle etc. bereitzustellen sowie neben den Ausflugsprogrammen auch noch Landkonzerte zu arrangieren.

Musizieren an Land

Mit einem aktiven Orchester auf einem Schiff zu reisen, heißt organisieren zu können und Unmögliches möglichst zu verwirklichen. Zum Einen dürfen die normalen Kreuzfahrtgäste nicht gestört werden, zum Anderen möchten die Musikanten möglichst oft ihr Können in Proben, Workshops und Konzerten darbieten. Hier heißt es den Spagat zu schaffen. Costa hat das in unserem Sinne hervorragend umgesetzt. Wir durften das 1500 Gäste fassende Theater für eine öffentliche Konzertaufführung genauso nutzen, wie diverse kleinere Lokalitäten für Proben und ein Konzert auf dem überdachten Pooldeck geben. Für einen spontanen Flashmob an Bord an der Poolbar fand sich natürlich auch noch Zeit.

Flashmob am Pool

Das Bordunterhaltungsprogramm der Costa ließ keine Wünsche offen oder Langeweile zu. Top Theatervorstellungen, alltäglich kulinarische Leckerbissen und das Ambiente eines 4 Sterne Schiffs begeisterten unsere Gäste zu jeder Zeit.

Probe an Bord

Wir besuchten Marseille, die Insel Korsika, Sardinien, Malta, Rom und Savona. Das ultimative Highlight der Tour jedoch war das Konzert in Malta auf den „Upper Barrac Gardens“, mit ihrer einmaligen Kulisse oberhalb La Valettas. In historischer Umgebung der alten Festungsmauern spielte unser Blasmusikorchester vor den Augen von Hunderten begeisterten Touristen internationale und nationale Stücke. Eröffnet wurde das Konzert mit den 16 Uhr Kanonenschüssen. Das perfekte Wetter mit Temperaturen um die 24 Grad und strahlender Sonnenschein in einem unwirklich schönen Ambiente und der Beifall des Publikums werden jedem Teilnehmer als unvergessenes Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Konzert Upper Barrac Gardens, Malta

Nach einer Woche verließen 170 begeisterte Kunden das Schiff mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht. Die meist gestellte Frage lautete: „Wann können wir das wiederholen?“ Ich verspreche: „Wir arbeiten dran!“

Lust auf Musik?


Tipp: Wir halten unsere Versprechen! Für 2019 wird es eine neue Blasmusik-Kreuzfahrt geben unter dem Motto "Über den Wellen" - hier geht es zur neuen Tour...