Ruf uns an 0511 - 62 81 11
Sri Lanka

Sri Lanka Highlights

Erleben Sie Sri Lankas schönste Seiten: Entdecken Sie die klassischen Höhepunkte des alten Ceylons auf dieser einmaligen Rundreise. Lernen Sie die kulturellen Schätze des Landes und seine Naturschönheiten kennen. Sie werden begeistert sein!

Dauer: 5Ü/HP

Reiseverlauf:

TAG 1: FLUGHAFEN - NEGOMBO: Begrüßung am Flughafen durch Ihren Reiseleiter und Transfer nach Negombo. Nach dem Check-In im Hotel haben Sie Zeit, Negombo auf eigene Faust zu erkunden. Das Meer und die Katamarane der Fischer bilden das prägende Bild Negombos im Herzen von Sri Lankas Fischindustrie. Sehenswert sind die Negombo Lagune, das holländische Fort sowie die katholischen Kirchen. Es lohnt sich auch, eine der lebendigen Fischauktionen zu besuchen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

TAG 2: NEGOMBO - SIGIRIYA (WELTKULTURERBE): Nach dem Frühstück im Hotel starten Sie nach Sigiriya, wo Sie einen 200m hohen Gneis-Monolithen besteigen können auf dem König Kassapa I. (473-491 n.Chr.) seine Himmelsburg errichten ließ (festes Schuhwerk erforderlich). Der Felsen war das Zentrum einer befestigten Stadt, umgeben von einem Burggraben, einem Schutzwall und ausgedehnten Gärten, die berühmten Wassergärten eingeschlossen. Auf halber Höhe des Monolithen finden Sie in einer Felsnische die sagenhaften, erotischen Fresken der "Wolkenmädchen", die in ihrer fortwährenden Leuchtkraft zu den schönsten Beispielen der frühen singhalesichen Hochkultur zählen. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Sigiriya.

TAG 3: SIGIRIYA - DAMBULLA - MATALE - KANDY: Aufbruch zum Tempel in Dambulla nach Ihrem Frühstück im Hotel. Sie besuchen den Höhlentempel von Dambulla, der von König Alagambahu im 1. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurde. Der Komplex besteht aus fünf Höhlen mit mehr als 2000m² Felszeichnungen - die bemalten Decken gelten als die größte zusammenhängende Zeichnung der Welt. Im Inneren der Höhlen unter einem weit überhängenden Felsen befinden sich zahlreiche Buddhastatuen, die Größte von ihnen ist ca. 14 m lang. Im Verlauf des weiteren Tages besuchen Sie einen Gewürzgarten in Matale und lernen die unterschiedlichen Gewürze kennen, für die Sri Lanka so bekannt ist. Zum Abschluss des Tages fahren Sie nach Kandy, der letzten Hauptstadt der Könige Sri Lankas und dem Zentrum traditioneller singalesischer Kultur. Am Kandysee, welcher vom letzten König Sri Lankas im Jahre 1798 künstlich angelegt wurde, liegt der berühmte Zahntempel. Sie besuchen den Basar, ein Handwerkszentrum und ein Edelsteinmuseum - aber auch die bekannten Kandytänzer im "Tempel des heiligen Zahns" dürfen auf keinen Fall fehlen. Übernachtung und Abendessen im Hotel in Kandy.

TAG 4: KANDY - TEEPLANTAGEN - NUWARA ELIYA: Nach dem Frühstück im Hotel brechen Sie auf ins Hochland von Sri Lanka mit einem Stopp in den Teeplantagen. Sie besuchen eine Teeplantage und eine Teefabrik, wo der beste Tee der Welt hergestellt wird. Sie erfahren alles über die Herstellung und Verarbeitung und genießen auch gleich den frisch gebrühten Tee aus der Fabrik. Anschließend Weiterfahrt zum Bergdorf Nuwara Eliya, berühmt für sein gesundes Höhenklima in traumhafter Landschaft und gelegen am Fuß des höchsten Gipfels des Landes, des Pidurutalagala mit 2.524m. Außerdem befindet sich hier einer der schönsten 18-Loch-Golfplätze Südasiens. Übernachtung und Abendessen im Hotel in Nuwara Eliya, im Herzen des Teeanbaugebiets.

TAG 5: NUWARA ELIYA - TISSAMAHARAMA: Nach einem Frühstück Abfahrt nach Tissamaharama. Unterwegs besichtigen Sie den Rawana Wasserfall in Ella. Dieser faszinierende Wasserfall ist umgeben von Höhlen, in denen der Legende nach König Ravana gelebt haben soll. Im Anschluss erfolgt der Besuch des Dowa Tempels, der eine ca. 2000 Jahre alte Geschichte hat und in der Zeit König Walagambas unter dem Namen Kumbaltissa Ariyagala Vehera bekannt war. Weiterfahrt zum Yala Nationalpark, wo auch die Übernachtung und das Abendessen im Hotel erfolgt. Der Yala Nationalpark ist mit ca. 1.259m² der größte seiner Art auf Sri Lanka und beheimatet Elefanten, Wildschweine, Leoparden, Bären, Rehe und Krokodile. Auch große Schwärme von Wandervögeln sowie einheimische Vögel können beobachtet werden. Auf Wunsch können Sie im Yala Nationalpark an einer fakultativen Jeep Safari teilnehmen (optional gegen Aufpreis).

TAG 6: TISSAMAHARAMA - GALLE - COLOMBO: Nach dem Frühstück fahren wir nach Galle an die Südküste Sri Lankas. Die geschichtsreiche Stadt war einst der Haupthafen von Ceylon und das Zentrum der holländischen Regierung im 17. Jahrhundert. Noch heute ist das Fort ein Zeugnis der Kolonialzeit und gleichzeitig Weltkulturerbe. Das holländische Museum und die holländische Kirche sind zwei berühmte Attraktionen im Fort. Auch für ihre feinen, handgefertigten Klöppelarbeiten und tiefschwarzen Holzschnitzereien ist die Stadt bekannt. Anschließend Weiterfahrt zum gebuchten Strandhotel oder Rückfahrt zum Flughafen.
Eingeschlossene Leistungen:
  • 5 Ü/HP im DZ mit Klimaanlage, deutschsprachige Reiseleitung (Chauffeur Guide bis 8 Personen, ab 8 Personen National Guide), Transfers, Touren und Besichtigungen sowie Eintrittsgelder wie ausgeschrieben (Eintrittsgebühren für Sigiriya, Dambulla, Zahntempel, Kandytänze, Teefabrik und Dowa)
  • Transport in einem klimatisierten Fahrzeug
  • in 4 Preisvarianten buchbar: 3* Gruppenreise, 3* Privatreise, 3+ Gruppenreise, 4* Privatreise
  • bei Privatreisen: Chauffeur Guide (Aufpreis National Guide EUR 150,- p.P.)

Nicht inklusive:
  • Getränke, Mittagessen während der Tour
  • Trinkgelder
  • Foto- und Videogebühren an den kulturellen Sehenswürdigkeiten
  • Jeep Safari und Eintritt im Yala Nationalpark (gegen Gebühr mgl. - ca. 60,- EUR p.P.) - Besuche des Yala Nationalparks auf eigene Gefahr. Safari Fahrzeuge sind nicht klimatisiert. Eingeschränkter Versicherungsschutz bei der Jeep Safari.

- ÄNDERUNGEN DES REISEVERLAUFS VORBEHALTEN-

Verpfl. Zeitraum Preis DZ p.P. ab
HP 01.11.2017 - 31.10.2018 495,00 €
HP 01.11.2017 - 31.10.2018 589,00 €