Ruf uns an 0511 - 62 81 11
Sri Lanka

Erlebe den Regenwald von Sinharaja

Erforsche mit dem Sinharaja Rainforest den letzten urzeitlichen Tiefregenwald Sri Lankas. Im immergrünen, feuchten Urwald findest Du über 60 Meter hohe Bäume, die in fünf Vegetationsstufen verschachtelt sind. Und welches Tier huscht da gerade vor Deine Kamera?

Dauer:

3 Tage / 2 ÜF
Reiseverlauf:

TAG 1 ANREISE NACH RATHNAPURA: Um zum Sinharaja Regenwald zu gelangen, fährst Du mit Deinem Guide nach Rathnapura. Unterwegs besichtigst Du die Teefabrik von Hiddelana - das "grüne Gold" Sri Lankas ist eines der wichtigsten Exportprodukte des Landes. Auf dem weiteren Weg bietet sich die Gelegenheit, eine Edelsteinmine anzuschauen (optional). Nach dem Check-In in Deinem Hotel ist es Zeit auszuruhen. Übernachtung.

TAG 2 SINHARAJA RAIN FOREST: Gestärkt vom Frühstück unternimmst Du heute eine leichte Wanderung durch den Regenwald von Sinharaja. Der Nationalpark ist ein Hotspot an Biodiversitäten. Er ist von internationaler Bedeutung und wurde sogar von der UNESCO zum Biosphärenreservat und Weltkulturerbe erklärt. Der hügelige, unberührte Regenwald, ein Teil der Ökoregion der Tieflandregenwälder Sri Lankas, wurde durch seine Unzugänglichkeit vor dem schlimmsten kommerziellen Holzeinschlag geschützt und 1978 zum Weltbiosphärenreservat und 1988 zum Weltkulturerbe erklärt. Der Name des Reservats bedeutet "Königreich des Löwen". Es misst nur 21 km von Osten nach Westen und maximal 7 km von Nord nach Süd, stellt aber eine Fundgrube für viele endemische Arten, darunter Bäume, Insekten, Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere dar. Wegen der wirklich dichten Vegetation ist die Tierwelt nicht so leicht zu entdecken wie in den Nationalparks der Trockenzonen, z.B. in Yala. Die ungefähr drei Elefanten und die ca. 15 Leoparden werden nur selten gesichtet. Das häufigste, größere Säugetier ist der endemische Langur mit violettem Gesicht. Aber mit etwas Glück kannst Du ein sehr interessantes anderes Phänomen beobachten. Vögel neigen hier dazu, sich in gemischten Fütterungsschwärmen zu bewegen, die immer von dem furchtlosen, größeren Drago und dem lautstarken, orange abgesetzten Schwätzer-Vogel angeführt werden. Von den 26 endemischen Vogelarten Sri Lankas kommen hier alle 20 Regenwaldarten vor, darunter der seltene rotgesichtige Malkoha, der grünschnabelige Coucal und die srilankische blaue Elster. Zu den Reptilien gehören die endemische grüne Grubenotter und die Buckelvipern. Außerdem gibt es eine große Vielfalt an Amphibien, insbesondere Baumfrösche. Wirbellose Tiere sind endemische Schmetterlinge und die unvermeidlichen Blutegel (hohes Schuhwerk empfohlen). Tauche einen Tag lang ein in das satte Grün und lerne viel über Flora und Fauna Sri Lankas. Übernachtung im Hotel.

TAG 3 ABREISE VON SINHARAJA: Nach dem Frühstück Check-Out aus dem Hotel. Hast Du Dir schon einen neuen Erlebe-Baustein ausgesucht, um dieses interessante Land weiter zu erforschen?

Eingeschlossene Leistungen:
  • Zwischentransfers der Erlebe-Bausteine
  • 2 ÜF/DZ im Mittelklassehotel in Rathnapura (z.B. Centauria Hills Resort)
  • deutschsprachiger Driver-Guide und klimatisiertes Fahrzeug
  • alle Eintritte und Touren wie beschrieben (privat)

Nicht inklusive:

  • Trinkgelder
  • Foto- und Videokameragebühren
  • weitere Mahlzeiten, Getränke
  • optionaler Eintritt Edelsteinmine (ca. 15,- EUR p.P.)
  • optionaler Aufpreis Nationalguide 25,- EUR p.P.
  • erster und letzter Transfer Deiner Erlebe-Bausteine (Flughafen oder Badehotel)
  • Visagebühren Sri Lanka

Tipp:

Sri Lanka hat so viele unterschiedliche Facetten zu bieten. Liebst Du Tierbeobachtungen und Natur? Dann würden wir Dir empfehlen, die Erlebe Bausteine "Elefanten von Udawalawa" oder "Yala Nationalpark" zu kombinieren.

Verpfl. Zeitraum Preis DZ p.P. ab
ÜF 01.11.2017 - 30.04.2018 252,00 €
ÜF 01.05.2018 - 31.10.2018 226,00 €